Die Uhland-Minis sind eine Gruppe, in der alle neu angemeldeten und an der Uhland-Grundschule aufgenommenen Kinder, etwa ein halbes Jahr vor Beginn der regulären Einschulung teilnehmen können. Sie umfasst die sprachliche Förderung, den Ausbau des Zahlen- und Mengenverständnisses sowie ein Angebot für den sportlichen Bereich. Die Kinder können hier ihre zukünftigen Klassenkameraden, sowie erste Regeln und Rituale kennenlernen. Die Förderung läuft bis zum Beginn der Sommerferien einmal wöchentlich.